Manchmal ist man als Radiomoderator froh, wenn Kameras das Geschehen in einem Sendestudio aufzeichnen. So auch bei der vergangenen Ausgabe von Radio Klinikfunk PIAZZA, die ich am Freitag, den 29. Dezember 2017 moderiert habe. Zu Gast war ein Mensch, der mir wieder einmal gezeigt hat, dass Schubladendenken so unglaublich oft daneben greift.

Als dieser junge Mann die Redaktionsräume betritt und ich ihn das erste Mal sehe, stelle ich fest, dass ich auch noch mit fünfundreißig Jahren gelegentlich an meinen Erwartungen zu scheitern vermag. Natürlich war ich vorbereitet: ich las seine Vita, recherchierte stundenlang, sah Videos an, hörte Stimmbeispiele. Wusste, dass er als Kandidat von „The Voice of Germany“ schon ein gehöriges Maß an Selbstbewusstsein mitbringen musste, er aber einen stark christlichen Background hat, dazu eine außergewöhnliche Stimme… In meinem Kopf müssen sich gewisse Attribute und Klischees zu einem schrägen Bild zusammengefasst haben, dem eines hochgestylten, affektierten Haudraufwienix-Predigers.

Und dann sehe ich Jonny vom Dahl, schüttle ihm die Hand, wechsle die ersten Worte, sehe ihm zu, wie er in einem legeren schwarzen T-Shirt die dreißig Jahre alte Gitarre aus dem schweren Koffer hebt. Er spielt erste Akkorde, wirkt nervös und locker gleichzeitig und so herrlich unverkrampft.

Als um Punkt 17:00 Uhr die rote Mikrofonleuchte anspringt, ich nach dem obligatorischen Jingle „Radio Klinikfunk PIAZZA. Mit Daniel Schmidt.“ die Worte spreche „Schönen Freitagabend“ weiß ich schon, dass diese Ausgabe von PIAZZA eine besondere wird. So verlief dann auch die Sendung mit Jonny vom Dahl und meinem Podcastkollegen und Freund Daniel Höhr schlichtweg herrlich! Witzig, nachdenklich, voller Esprit, Wortwitz und Laune einermaßen, dennoch nachdenklich, melodisch und reflektiert andererseits.

Ich bin froh, zu dieser Sendung vormerklich Bewegtbild auf diesem Blog sprechen lassen zu können. Daher beende ich an dieser Stelle auch meine geschriebene Lobhudelei auf diesen jungen Künstler. Schaut doch mal in die Videos rein und fühlt nach, was für ein dufte Typ Jonny vom Dahl ist!

Die gesamte Sendung

Die live gespielten Musiktitel

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen der Sendung